Geschichte


..

Die Geschichte der Kameraden unter Beschuss


Eine Anmerkung bevor Sie weiterlesen.
Der folgende Text ist unter permanenter Bearbeitung. Einige der Daten sind ungenau und etliche wichtige Ereignisse wurden noch nicht eingetragen. Die Angaben werden im Laufe der Zeit noch korrigiert werden. Vielen Dank an unseren lieben [KuB]Bibo, der das Meiste hier zusammen getragen hat. Es fehlen noch einige für KuB wichtige Daten. Leider wurde nicht alles aufgeschrieben, so dass wir heute große Lücken im zeitlichen Ablauf haben. Vielleicht bekommen wir aber noch einiges zusammen.

.

.
Die Geschichte von KuB beginnt im November 2000.

08.11.2000
Ab 2001 spielen die Gründer der Kameraden unter Beschuss Return to Castle Wolfenstein und Counter Strike. Damals noch unter dem Clantag ~LG~

01.06.2002
Los Gringos (~LG~), webseite geht online. Gründer: Tigersa, Gato, Nuessle, Judge, cOhOmbro, Skydog, Big-M, Inturbator, Lord.Ship, Goalgetter, Argent, Paintfull Killer. Hierdraus werden später die Kameraden unter Beschuss entstehen.

25.06.2002
Big-M, SkyDog, Intubator, Lord.Ship und Goalgetter trennen sich von Los Gringos. Der Weg ist frei für KuB.

01.07.2002
KuB wird gegründet aus den ~LG~ (Los Gringos) Gründungsmitglieder: Fragile, SkyDog, Goalgetter, Intubator, Typo

?.2002
Die Domain www.k-u-b.de wird angemietet, es existiert jedoch längere Zeit keine eigene Webseite

24.08.2002
Durch eine Clanallianz von KiF (Kameraden im Fadenkreuz) und KuB wurde ein Mitwirken in der RtCW Liga möglich.

01.09.2002
Eigener Server "Battlefield 1942"

06.09.2002
KiF + KuB gemeinsame Clan-Seite Clantag = [KiF]

01.01.2003
KuB und KiF stehen kurz vor der Auflösung

09.05.2003
3. GWZ-LAN-Party unter Leitung von [KuB]Gunner

01.08.2003
GWZ-LAN-Party in Gröbzig - Cattau unter der Leitung von [KuB]Gunner

02.08.2003
KuB geht mit den Admins SkyDog, Antichrist, Bibo, Buckaroo, Goetz, Goalgetter, SkyDog, Fragile wieder neu an den Start

August 2004
Clantreffen am Edersee

August 2005
Clantreffen am Edersee

03.09.2004
8. GWZ-LAN-PArty in Cattau unter der Leitung von [KuB]Gunner. KuB hat zu dieser Zeit ca. 200 Mitglieder ...                                                                                                                                                                                         
18.02.2005
9. GWZ-LAN in Gröbzig, Veranstalter [KuB]Gunner. KuB hat zu dieser Zeit ca. 250 Mitglieder ...

21.11.2005
GWZ-LAN in Gröbzig, Veranstalter [KuB]Gunner.

06.02.2006
Bruch zwischen dem Vorstand und SkyDog. Die Kameraden unter Beschuss trennen sich nach einer Reihe von "Vorfällen" und "Unregelmäßigkeiten" von Gründungsmitglied SkyDog. Die Clan-Domain muss von k-u-b.de zu k-u-b.com wechslen, da SkyDog sich weigert die Domain beim Clan zu belassen. Der letzte Schaden den SkyDog anrichtet ...

06.02.2006
Aus den ehemaligen Admins wird der Clanvorstand von KuB gegründet.

06.02.2006
[KuB]Zombie und [KuB]Murphy (ehemals Buckaroo) werden zu Clanleader bzw. Co-Clanleader gewählt. Mann trennt sich von etlichen inaktiven Mitgliedern/Karteileichen.

29.05.2006
Ex KuB-Clanmitglied Fragile wird beim Cheaten erwischt. Billige Ausreden helfen nicht. Unser Komentar: "einfach nur unterstes Niveau ...". Fragile hatte den Clan kurz zuvor schon verlassen, so dass ihm der Rausschmiss erspart blieb. Zu dieser Zeit hatte KuB noch ca. 100 Mitglieder.                                                                                                                                                                                                     
07.07.2006
Inbetriebnahme eines neuen ET-Customservers. Bevorzugt werden Custom Maps gespielt.

25.08.2006
Inbetriebnahme des neuen F.e.a.r. Servers

04.10.2006
Der betagte KuB TCE-Server erfährt ein langerwartetes Update durch den Gameserver Headadmin [KuB]Gunner. Seit dem ist die Kiste ständig rappelvoll, was sich kaum einer so richtig erklären kann.

11.11.2006
Funweekend auf unserem neuen Noquarter Server

16.11.2006
Auflösung des legendären KuB-ET Squad, (1st. Squad oder auch Blue Squad genannt), wegen akutem Spielermangel. Es sind zwar etliche Spieler willens sind an Liga-Spielen teil zu nehmen, allerdings waren diese zeitlich nicht unter einen Hut zu bringen um einen regelmässigen Spielbetrieb gewährleisten zu können.

31.12.2006
KuB Mitglied Schnee (snow) wird beim Cheaten auf unserem ET Server überführt und verlässt daraufhin unfreiwillig den Clan.

29.06.2007
[KuB]Homer wird innerhalb des Vorstandes zum Co-Clanleader bestellt.

29.06.2007
[KuB]Nasenbaer wird in den Vorstand aufgenommen

10.12.2009
Kamerad gefallen! Unser Kamerad [KuB]Frontsau, (Fronti), ist leider verstorben.
"Aus der Trauer soll eine liebevolle Erinnerung werden", das war unser erklärtes Ziel.
Vergessen haben wir ihn nie.

02.03.2010
Bad Company2 kommt als Spiel mit eigenem Server hinzu, der Battlefield 1942 Server wird abgeschaltet.

03.03.2010
Der Bad Company 2 Server KuB-Fun geht online

02.07.2010
Grandioses Clantreffen bei [KuB]Bibo in Ringstedt. Stichwort "Drohne".

27.11.2011
Der Battlefield 3 Server "KuB-Fun" geht online

23.09.2012
Gunner erklärt Rücktritt aus dem KuB Clanvorstand. Somit besteht der KuB Vorstand noch aus [KuB]Bibo und [KuB]Zombie

29.11.2012
erstes großes KuB-Battlefield3 Turnier.

02.12.2012
Ein weiteres großes KuB-Battlefield Turnier startet.

11.12.2014                                                                                                                                                                            Neuer Server. Der Vorgänger hatte sich nach 6 Jahren einfach in einer Rauchwolke aufgelöst. Der neue ist zwar auch alt, aber er funktioniert wenigstens noch.

01.12.2016
Umzug auf einen anderen Webserver, der alte war mit der Zeit einfach zu alt geworden. Leider mussten wir auch von unserem heißgeliebten CMS "OPN" Abschied nehmen. Dieses genial Teil wird leider nicht mehr weiter entwickelt. Eine echte Schande.

21.02.2018
Trauer um [KuB]Speedy.
Wir, die Kameraden unter Beschuss, trauern um unseren langjährigen Kameraden, Kumpel und treuen Freund.
Michael (Speedy) Meißner, langjähriges Vorstandsmitglied, hat den langen Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren.
Ein unfassbarer Verlust für uns alle. Speedy, wir werden Dich nicht vergessen.
Deine treuen Kameraden

25.01.2020
Neue Homepage, die alte Webseite war einfach nur noch alt.

18.02.2020
Gunner startet seinen Live-Stream auf Twitch. Twitch Besuchern wird die Möglichkeit eingeräumt unseren TS3 zu besuchen.

.

.